Langzeitpflege

Wir sind...
Die IG Langzeitpflege versucht, alle Seiten der Langzeitpflege unter einen Hut zu bringen und gemeinsam Lösungen für die immer wieder auftretenden Probleme und Unsicherheiten zu erarbeiten.

Ziele und der Zweck der IG Langzeitpflege sind...

  • Interessen und Anliegen der Mitarbeiter in der Langzeitpflege wahrnehmen.
  • Die Stimme der Langzeitpflege stärken und Austausch gewährleisten.
  • Bearbeiten gemeinsamer Probleme.
  • Konzepte kennenlernen um den verschiedenen Altersgruppen in der
  • Langzeitpflege gerecht zu werden.
  • Öffentlichkeitsarbeit:
  • was heisst alt sein?
  • Was heisst im Pflegeheim leben?
  • Was heisst in der Langzeitpflege arbeiten?
  • Umgang und Zusammenarbeit  mit den Angehörigen fördern.
  • Die Pflegenden gut informieren über den SBK und seine Aktivitäten – vor allem
  • auch in der Langzeitpflege.
  • Politisch aktiv sein, sich für gute Bedingungen in der Langzeitpflege einsetzen.


Mitglied kann werden...
Mitglieder des SBK welche Interesse an der Weiterentwicklung und Problemlösungsfindung in der Langzeitpflege haben und sich gerne mit Berufskollegen austauschen.
Nichtmitglieder können in die IG aufgenommen werden, haben aber kein Stimm – und Wahlrecht.

Wir treffen uns...

3 x jährlich, oder bei Bedarf auch mehr, abwechslungsweise in den verschiedenen Institutionen.

Sitzungsdaten im 2017

05. September 2017 / 18.45 Uhr - ca. 21.00 Uhr / Bildungsthema: Interkulturelle Kompetenz im Alltag

20. November 2017 / 18.45 Uhr - ca. 21.00 Uhr / Bildungsthema: Auftrittskompetenz

An diesen Treffen wird es immer auch ein Traktandum "allgemeiner Austausch" geben.

Diese Anlässe finden jeweils im Fortbildungsraum des SRK an der Alexanderstrasse 2 in Chur statt.

Mitgliederbeitrag

SBK-Mitglieder: 30.- CHF / Jahr
Nicht-SBK-Mitglieder: 30.- CHF + 40.- CHF / Jahr

Verantwortlich

Pendent

Vorübergehend:

Geschäftsstelle SBK GR, Marlis Alig

Tobel 13, 7134 Obersaxen

Mail: info@sbk-gr.ch